Closterium cornu
Tafel A: Abb. 7  Zieralgen - (Desmidiales)


Closterium cornu  EHR. ex. RALFS

Zellen 10-30 mal länger als breit, schlank und schwach gebogen, im Mittelteil bisweilen gerade, gegen die Enden zu gering verschmälert. Apizes breit abgerundet. Zellwand ohne Gürtelbänder, farblos und glatt. Chloroplasten mit 2-3 Längsleisten und wenigen Pyrenoiden in der Zellachse. Endvakuolen mit einem zusammengesetzten Kristall.

Dimensionen: 100-160 x 6-11 µm.

Vorkommen: In mäßig bis schwach sauren Moorgewässern und in Almtümpeln bis 1400 m Höhe, eher nur vereinzelt.

(Startseite)
Copyright
Zurück zur vorigen Seite