Cosmarium quadifarium f. octostichum
Tafel B: Abb. 30   Zieralgen (Desmidiales)


Cosmarium quadifarium  LUND. var. octostichum (NORDST.) FÖRSTER

Unterscheidet sich von der var. hexastichum durch größere Dimensionen und eine abweichende Form der Mittelornamentierung: Diese besteht in der Regel aus 3-4 Warzen innerhalb eines Warzenkranzes, wobei die mittleren Warzen durch jeweils 6 mehr oder weniger deutliche Leisten sowohl miteinander als auch mit denen des Warzenkranzes verbunden sind, wodurch sich zwischen diesen 3-eckige Felder ergeben.

Dimensionen.: L.: 58-62 µm, B.: 44-49 µm, I.: 19-21 µm, D.: 19-31 µm.

Vorkommen: Wie var. hexastichum, aber weniger verbreitet.

 

(Startseite)
Copyright
Zurück zur vorigen Seite