Grasfrosch-Journal 2013
Laichzeit für Grasfrösche
...
ACHTUNG! Alle einheimischen Amphibien stehen unter Naturschutz *).
Die Entnahme von Laich oder Kaulquappen aus jedem Gewässer zum Zwecke des 
Ansiedelns in einem anderen Gewässer ist nicht nur verboten, sondern in der Regel auch immer erfolglos. Wenn das Gewässer und die  Umgebung geeignet sind, finden sich Amphibien normalerweise bereits innerhalb eines Jahres von selbst ein.
Der Winter 2012/2013 war nicht streng aber der längste seit mehr als 70 Jahren.
Während die Monate Dezember und Januar relativ warm waren, gab es in den folgenden Monaten fast jede Nacht Frost, manchmal bis zu -12° C und bis in die letzten Märztage noch Schnee.
Erst am 3. April taute die bis dahin fast durchgehend geschlossene Eisdecke am Teich auf, und ab dem 4. April gab es keine oder nur noch leichte Nachtfröste.
Die Lufttemperaturen stiegen je nach Dauer der Sonneneinstrahlung in den ersten Apriltagen bis über 10°C.
Die Wassertemperatur in 1,5 m Tiefe lag am 2. Tag nach dem Auftauen der Eisoberfläche bei 5,5°C und erwärmte sich nur langsam.
...
..
...Datum -Temperatur - Anzahl Frösche           Frühjahr  2013
Datum
Luft °C
Wasser
Anzahl
Bemerkungen
05.Apr.
2,2
2,6
2
Beide Frösche saßen am Teichboden.
06.Apr.
0,6
3,6
5
alle saßen trotz niedriger Lufttemperatur am Teichrand
07.Apr.
2.0
3,6/5,9
4
tagsüber sonnig und bis 12° warm
08.Apr.
4,3
3,9/6,0
3
vorwiegend Bewölkt
09.Apr.
4,9
5,1/6,9
7
kräftiger Regen
10.Apr.
3,3
4,8/6,9
7
Bewölkt
11.Apr.
8,6
6,4
9
3 Molche, Regen
12.Apr.
8,1
7,1
6
4 Molche im Wasser, 2 Molche an Land
13.Apr.
7,2
6,9
7
2 Molche, Bewölkt
14.Apr.
15,1
9,9
12
davon 1 Paar, 1 Dreier (s. Foto 14. April)
15.Apr.
10,5
10,2
10
nachts zaghafte Balzrufe
16.Apr.
11,9
11,3
10
davon 2 Paare, Balzrufe
17.Apr.
16,4
12,6
7
davon 1 Paar (s. Foto 17. April)
18.Apr.
10,8
10,3
11
davon 2 Paare, Wetter stürmisch
19.Apr.
3,9
8,9
10
3 Laichballen (s. Foto 19. April)
20.Apr.
3,4
8,1
8
noch Balzstimmung, jedoch keine Weibchen
21.Apr.
12,3
10,4
10
nur Männchen, Balzrufe
22.Apr.
10,0
11,2
6
1 neuer kleiner Ballen, keine Balzrufe mehr
23.Apr.
5,8
10,7
3
vermutlich Ende der Laichzeit
24.Apr.
14,0
13,2
5
keine Aktivitäten mehr
25.Apr.
14,6
15,4
2
Larven im rechten Ballen unterschiedlich entwickelt
26.Apr.
5,1
9,2
4
9,6 l  Regen - Larven unter die Ballen abgesunken
27.Apr.
2,0
7,9
1
einige Larven im linken und rechten Ballen geschlüpft
28.Apr.
6,2
9,2
1
Larven im mittleren Ballen nur schwach entwickelt
29.Apr.
5,7
8,1
1
keine Änderung
30.Apr.
4,3
8,9
0
01.Mai
9,1
11,3
0
s. Foto 01. Mai
02.Mai
11,1
12,1
0
2 Molche, 2 Teichfrösche
03.Mai
10,9
13,3
0
04.Mai
9,7
3,2
0
entwickelt haben sich nur ca. 2/3 aller Larven
05.Mai
11,2
13,4
0
die entwickelten Larven sind wieder verschwunden.
siehe: Grasfrosch-Journal 2012
..
Alle Zählungen sowie die Messungen der Luft- und Wassertemperaturen an der Wasseroberfläche / und in 1,5 m Tiefe erfolgten jeweils zwischen 23 und 24 Uhr.
.........
14. April

Offensichtlich herrscht auch dieses Jahr wieder ein erheblicher Mangel  an Weibchen, so dass gleich zwei Männchen ein Weibchen umklammern.

Aufnahme am Tag in der Mitte des Teiches.

17. April

Dieses Pärchen mit dem sehr farbigen Weibchen ist bereits am 14. April bei der nächtlichen Zählung an einer anderen Stelle des Teiches aufgefallen.

Am 18. April wurde noch ein zweites Paar mit fast gleichfarbigem Weibchen entdeckt.

19. April

In den Morgenstunden, bei Sonnenaufgang wurden diese drei Laichpakete abgelegt.
Sie stammen vermutlich von den beiden, in der gestrigen Nacht beob- achteten zwei Paaren,  mit den sehr farbigen Weibchen.

01. Mai

Die Larven im linken und rechten Laichballen sind fast alle geschlüpft.

Fast alle Larven im mittleren Ballen sind in der Entwicklung immer noch stark zurück geblieben. 

Grasfrosch-Journal.....
---------------------------. -
2000......2001    2002... ..2003.   .2004    2005 .. . 2006     2007.....2008.    2009
2012      2011     2014     2015
Videoclips im wmv-Format
... ...
Alles über den Grasfrosch

Die Laichentwicklung

Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt!
...
*) Naturschutz  

**) Eisfreihalter

Tote Frösche im Gartenteich

Zu Natur für kleine Forscher
Zur vorigen Seite zurück!...
...