Die Laichentwicklung
Vom Gelege bis zur Kaulquappe
 
Je nach Wetter und Temperatur im März und April dauert die Entwicklung der Embryos zwischen 10 und 20 Tagen. So sind bei 17° C Wassertemperatur nach 10 Tagen normalerweise alle Kaulquappen geschlüpft. 
 
Die Entwicklung vom Ei zur Larve   (Animation) 
5 Tage in einer Minute
 
   
Laich nach 2 Tagen
Laich von Rana temporaria nach 2 Tagen
Durchmesser der Eier ca 2 mm
Embryos nach 4 Tagen
Die Embryos nach 4 Tagen
Die Embryos sind ca 6mm lang.
Die Embryos nach 6 Tagen
Die Kiemenbüschel sind bereits deutlich erkennbar. Die Gallerthüllen wurden noch nicht verlassen.
Embryos nach 8 Tagen
Die Larven nach 8 Tagen.
Die Larven haben sich aus ihren Gallerthüllen befreit, bleiben aber noch dicht dabei.
Laichballen nach 8 Tagen
Laichballen nach 8 Tagen
Die meisten Kaulquappen aus den äußeren Gallerthüllen haben sich in das Innere des 
Ballens zurückgezogen.
Kaulquappen nach 10 Tagen

Kaulquappen nach 10 Tagen
Die Masse hat das Innere des Ballens verlassen 
und sitzt auf den Resten der Gallerthüllen.

Kaulquappe nach 10 Tagen
Kaulquappen nach 10 Tagen.
Die Kaulquappen sind fast voll entwickelt, nehmen
aber noch einige Tage keine Nahrung auf.
Eine Kaulquappe nach 10 Tagen
Kaulquappe nach 10 Tagen.
Sie sind ca.13 mm lang, sehr munter und sehr 
scheu und sie reagieren auf jede Bewegung. 
   
..
Die Entwicklung vom Ei zur Larve.    5 Tage im Zeitraffer.   3,9 MB
..
Alles über den Grasfrosch
copyright by G.H.Stanjek - hydro-kosmos.de
Zur vorigen Seite zurück!