Das Teichufer im Frühjahr
Flora und Fauna im April  und Mai.


 
Auch wenn im Garten bereits schon einiges  in voller Blüte steht oder bereits verblüht ist, kommt am feuchten Teichufer die Vegetation wegen des immer noch recht kalten Wassers im April nur langsam in Gang. Das ändert sich jedoch schlagartig im Mai, wenn die Temperaturen höher werden.

Zur Anwahl der einzelnen Arten benutzen Sie bitte die 
Navigationsleiste  links.

Die Pflanzen sind in der ungefähren Reihenfolge ihrer Blütezeit sortiert.

Biodiversitäts-Kampagne des Bundesumweltministeriums
Dieses Thema ist Teil des Projektes 
Zwischen Gartenteich und Feuchtbiotop
und  ein Beitrag zur Aktion biologischevielfalt.de. Weitere Beiträge zu der vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit initiierten Öffentlichkeitskampagne finden Sie im Internet, wenn Sie das Logo anklicken!

 
Teichufer
Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt!
Zur vorigen Seite zurück!