Die schweigende Natur
Mai/Juni
.httpwww.imkerdemo.de/
.
Alles steht in voller Blüte, doch wo es noch vor wenigen Jahren summte und brummte, herrscht heute Totenstille.

Wo sind die Bienen, die Hummeln und die anderen Insekten?

Sollte hier eine Antwort zu finden sein?

Studien über Bienensterben und Pestizide in SCIENCE
Donnerstag, 10. Juli 2014 | Autor: Bernhard
Freitag, 30. März 2012 | Autor: Bernhard

/Im bekannten und angesehenen wissenschaftlichen Journal SCIENCE sind mehrere Veröffentlichungen über den Zusammenhang zwischen Neonicotinoiden und deren Effekte auf Hummeln und Honigbienen erschienen, was insbesondere die Erforschung des weltweiten Bienensterbens weiterbringen sollte. 

Glücklicherweise wurde inzwischen  der Einsatz von Insektiziden verboten, die als Wirkstoff Neonicotinoide enthalten,  doch wird es noch etliche Jahre dauern, bis sich die Bestände der noch nicht ausgestorbenen Arten wieder erholt haben werden. 

Noch völlig unklar ist auch noch die Wirkung anderer Pestizide auf Insekten, wie z.B. der in vielen Herbiziden enthaltene Wirkstoff GLYPHOSAT, der von der EU-Kommission wieder eine neue Zulassung für weitere 15 Jahre erhalten sollte.

Bei der vierten Abstimmung in der EU wurde am 29.06.2016 wieder keine Einigung über eine Verlängerung erzielt und deshalb beschlossen, Glyphosat nur noch für weitere 18 Monate zuzulassen. Bis dahin soll die ECHA eine ausgiebigeUntersuchung mit anschliessender Bewertung durchführen.   

http://www.imkerdemo.de/:/
 

.
..
Inhaltsverzeichnis
Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt!
Zur vorigen Seite zurück!