Libellenlarve,  Aeshna sp.

 

 
Libellenlarve, Aeshna sp.
Die Entwicklungszeit der Libellenlarven beträgt je nach Art zwischen drei Monaten und fünf Jahren. Dabei häuten sich die Larven zwischen sieben und elf mal. Bei jeder Häutung vergrößern sich die Flügelanlagen, bis sie etwa eindrittel bis einhalbmal so lang wie der Hinterkörper (Abdomen) sind. Die genaue Bestimmung bis zur Art ist sehr schwierig und oft nur nach der letzten Häutung möglich. ( s. Junglarve)
Wer es ganz genau wissen möchte, wartet bis die Libelle geschlüpft ist. Man weiß dann auf jeden Fall, welche Libellen im Gartenteich aufgewachsen sind. Viele Arten werden es leider sowieso nicht sein. Die Exuvie kann man aufheben, sie hat alle Merkmale der ausgewachsenen Larve, die zu  Bestimmungsversuchen mit Lupe oder Mikroskop herangezogen werden können. Dazu siehe: 
Bestimmung anhand von Exuvien
...
Videoclip - Großlibellenlarve
Großlibellenlarve
...
Libellen
Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt!
Zur vorigen Seite zurück!